Wildpferde wohl doch ausgestorben, schade.


Lange Zeit galten die Przewalski-Pferde als die die letzten Wildpferde der Erde, neue DNA-Analysen bringen nun schlechte Nachrichten.

Diese schöne Pferderasse, die in einigen Wildparks und auch in manchen Regionen frei lebt wurde lange als die letzten Nachfahren der Wildpferde angesehen.


Auch bei uns im Saarland, im Wild- und Wanderpark Weiskirchen kann man diese herrlichen Tiere bewundern.


Aber es sind leider keine Wildpferde, sie stammen von einer bereits vor über 5000 Jahren gezähmten Pferderasse ab, den Botai-Pferden. Es handelt sich bei ihnen also, ähnlich wie bei den amerikanischen Mustangs, um verwilderte Hauspferde. Nach Untersuchungen der Forscher gibt es wohl auf der Erde keine Wildpferde mehr. Nicht nur viele Hinweistafeln in Wildparks, sondern wohl die ganze Pferdegeschichte muss nun berichtigt werden, sehr schade.