Reise & Freizeit Messe Saar- neue Räume, neues Konzept


Die Reise & Freizeit Messe Saar, 16.-18. Februar präsentierte sich in diesem Jahr erstmals in neuen Räumlichkeiten, in der Congresshalle Saarbrücken. Eine interessante Messe, ich habe sie besucht.


Viele Aussteller präsentierten spannende Reiseziele, die auch direkt gebucht werden konnten. Ausflugsziele in der näheren Umgebung, Rad- und Wandertouren, Events in mittelalterlichen Burgen und natürlich kulinarische Entdeckungsreisen.





Ein wahres Feuerwerk an Reise- und Ausflugsideen, wo natürlich Reisen in ferne Länder und Abenteuerurlaub nicht fehlen durften.




Spannen waren für mich die Neuheiten im Bereich Reiseausrüstung, besonders interessant die Übernachtungsbox für das Autodach, eine gute Alternative für Naturfotografen, so verpasst man garantiert kein Fotomotiv mehr.



Bis zu zwei Personen können in dieser Box bequem übernachten. Wer gerne mit dem Hund verreist, für den ist der Dog-Liner eine interessante Idee. Ein Wohnmobil, das besonders auf die Bedürfnisse der Hunde große Rücksicht nimmt.


Auch im Bereich  der E-Bikes bot die Messe eine Menge Informationen, hier gibt es sehr viel Bewegung in der Entwicklung, die Räder werden immer leistungsfähiger, die Reichweiten nehmen zu, ein spannendes Thema.



Ein weiteres Highlight der Messe waren die Multivisionsshows, bei denen weitgereiste Abenteuerer ihr Publikum mit spannenden Geschichten begeisterten.
Mir hat die Messe sehr gut gefallen, interessante Aussteller und ein top Rahmenprogramm, ich freue mich schon auf die Reisen & Freizeit 2019.