Donnerstag, 31. August 2017

Unterwegs mit der Saarland Card, im Amüseum in Saarburg


Amüseum, natürlich ist das ein sonderbarer Name den dieses historische Gebäude führt, in Saarburg direkt am Wasserfall. Der Name entstammt einem Wettbewerb und bedeutet, dass man hier mehr als ein Museum im klassischen Sinne vorfindet, in diesem Gebäude sind neben musealen Exponaten auch moderne Ausstellungen zu finden, ein Ort an dem man Kunst, Kultur und Geschichte genießen kann und sich auch amüsieren kann. Das Haus bietet wirklich ein hoch interessantes Programm.

Gleich im Erdgeschoss macht man eine Zeitreise in das gute alte Saarburg, eine kleine gut 100 Jahre alte Stube, die zeigt, dass man auch damals zu leben wusste.


In weiteren Etagen werden traditionelle Saarburger Handwerksberufe vorgestellt. Glockengießer, Drucker, Schiffer, Apotheker, Gerber und Schuster. Eine spannende Zeitreise in eine Zeit, in der Handwerk wirklich noch werken mit der Hand war und viel Können, Geschick und Erfahrung erforderte. Mit diesen Werkzeugen wurden Schuhe gemacht, die oft ein Leben lang im Einsatz waren.



So wurden früher Nachrichten verbreitet, mit Druckmaschinen, lange vor Facebook und Co.



Natürlich fehlen auch Exponate und Informationen zur Arbeit der Glockengießer nicht, eine ganz wichtige Branche im alten Saarburg.


Saarburg liegt, wie der Name schon sagt, direkt am Fluss, deshalb wird natürlich das Handwerk der Schiffer sehr ausführlich dargestellt, ein Wirtschaftszweig, der damals große Bedeutung hatte.




Wer damals ist den Werkstätten das sagen hatte, wird in dieser alten Tafel schnell klar.


Auf der zweiten Etage im Amüseum finden regelmäßig Ausstellungen statt. Zurzeit werden besonders interessante Tierskulpturen gezeigt, die mich persönlich sehr begeistert haben. Bei manchen Figuren hatte ich das Gefühl, lebende Tiere vor mir zu haben. So lebensnah waren die Kunstwerke gestaltet.




Ein ganz interessanter, besonderer Ort ist das Amüseum in Saarburg, ein Ort, den sie auf jeden Fall einmal besuchen sollten.

Mit der Saarland Card ist der Eintritt für Sie kostenlos.

Weitere Informationen und die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier.