Reisen&Freizeit Messe Saar-informativ-spannend-gelungen


Am Wochenende haben wir die Reisen&Freizeit Messe Saar besucht. In drei Messehallen präsentierten über 100 Aussteller ihre Angebote aus den Bereichen Touristik, mobiles reisen, Fahrrad und Outdoor. Ein interessanter Besuch.

In Halle 1 stellten sich Anbieter aus dem Bereich Touristik vor. Am Stand der Tourismuszentrale Saarland GmbH konnten sich Besucher über die besonderen Reiseziele im Saarland informieren, dieses kleine Bundesland hat wirklich einiges zu bieten.


Im Saarland gibt es nicht nur hervorragende Möglichkeiten Rad- und Wanderurlaub zu verbringen, das Land ist auch eine ausgewiesene Genussregion mit der höchsten Dichte an Sterneköchen bundesweit. So können sie hier unter anderem die Kochkunst von zwei 3-Sterneköchen genießen. Ein Ausflug in die Industriekultur z.B. zum Weltkulturerbe Völklinger Hütte oder ein Besuch im Erlebnisbergwerk Velsen, dem Bergbaumuseum Bexbach sind unvergessliche Erlebnisse. Dort können Sie dann auch die täglichen Begleiter der Bergleute entdecken und manch lustige Geschichte aus dem Bergmannsleben erfahren. Nicht verpassen sollten Sie aber ein typisch saarländisches Bergmannsfrühstück.


Richtig abenteuerlich waren die Reiseangebote bei diesem Aussteller.


Das Angebot war vielfältig, von gemütlichen Busreisen bis hin zu anspruchsvollen Abenteuertouren, für jeden etwas.


In Halle 2 fanden sich alternative Übernachtungsmöglichkeiten, abseits von Hotels und Pensionen. Betten auf Rädern oder für den Rucksack, je nach Bedarf.


Wohnmobile und Wohnwagen mit allem Komfort bis hin zu Übernachtungsmöglichkeiten, die in jedem Rucksack Platz finden.


Wer es gerne abenteuerlich aber trotzdem komfortabel möchte, für den ist dieses Wohnmobil eine interessante Alternative.


In Halle 3 schlugen dann die Herzen der Radwanderer höher, vor allem e-bikes für alle Einsatzgebiete stießen auf großes Interesse.





Wer lieber auf dem Wasser unterwegs ist, für den ist dieses Kajak eine geniale Lösung.


Auf der Reisemesse wurde sehr viel geboten, ein Fahrrad-Test-parcours, Vorführungen Fahrrad-Trial und interessante Vorträge im Reiseforum und vieles mehr. Kulinarisch gab es ein reichhaltiges Angebot, von besonderen saarländischen Spezialitäten bis hin zu einem kleinen zweiten Frühstück, das ich mir mal gegönnt hatte.


Die Freizeit&Reise eine spannende, interessante Messe, die nicht nur in den Füssen "kribbelte".


Ich freue mich schon auf die Reisen&Freizeit Messe Saar 2018, vom 16-18. Februar, dann in der Congresshalle Saarbrücken.