Donnerstag, 24. November 2016

Medizinmann Natur



Honig, ein Wunderwerk der Natur, schmackhaft und mit ganz besonderen Wirkstoffen ausgestattet.

Honig ist das Futter, das Bienen einlagern um den Winter zu überstehen. In Verbindung mit Blütenpollen dient er auch als Futter für Bienenlarven und die männlichen Bienen, Drohnen. Der Bienenhonig wird von Menschen schon seit Urzeiten genutzt. Früher wurden die Stöcke wilder Honigbienen geplündert und seit etwa 6000 Jahren wird die Bienen von den Menschen gezielt gehalten.
Honigbienen haben besondere Lebensbedingungen, viele Tiere auf engem Raum, relativ hohe Temperaturen und Luftfeuchtigkeit, ein Paradies für Bakterien, Viren und Pilzkeimen, die Ursache von Infektionskrankheiten.
Die Bienen haben dagegen eine geniale Medizin entwickelt, die in all ihren Produkten zu finden ist, im Honig, im Bienenwachs und im Propolis.
Honig ist nicht nur ein sehr energiereiches Nahrungsmittel, er beinhaltet auch viele gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe. Die wesentlichen Bestandteile des Honigs sind Zuckerverbindungen wie Glucose, Fructose, Saccharose, Maltose, insgesamt einige hundert verschiedene Stoffe.
Weiterhin enthält Honig Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine, Enzyme, Proteine und organische Säuren. Die gesundheitsfördernde Wirkung des Honigs ist schon seit langer Zeit bekannt, bei den alten Ägyptern galt Honig als Heilmittel. Honig hilft besonders gut bei Entzündungen und bei der Wundheilung. Er gilt als fiebersenkend, bakterientötend, selbst Bakterien, die gegen Antibiotika resistent sind, können oft mit Honig bekämpft werden, was man sich in der Wundheilung zunutze macht.
Honig wirkt sich günstig auf die Herztätigkeit aus, vermindert die Herzfrequenz und wirkt blutdrucksenkend. Selbst für Krebstherapien werden Therapieansätze mit Honigprodukten erprobt.

Wichtig:

Honig nicht über 40 Grad erwärmen, sonst werden die wertvollen Inhaltsstoffe zerstört.

Honig nicht Kleinkindern unter einem Jahr geben, Gefahr von Botulismus (Vergiftung durch Bakterien).

Honig und die anderen Bienenprodukte sind geniale Stoffe der Natur mit sehr interessanten Möglichkeiten für uns Menschen. Nutzen Sie die ruhige Weihnachtszeit und lesen sich in dieses Thema ein, es ist spannender als jeder Krimi und man kann noch etwas dazu lernen.