Bienen und das Geheimnis vom "ewigen" Leben



Gelee Royal ist der Futtersaft mit dem die Bienenkönigin gefüttert wird und der dazu führt, dass die Königin nicht nur doppelt so groß wird wie eine Arbeiterbiene, sondern auch rund 35-mal länger lebt. Auf den Menschen übertragen würde dies bedeuten, wir wären rund 3,60 m groß und würden 3500 Jahre alt werden.
Anfangs werden alle Bienenlarven mit diesem besonderen Futter gefüttert, später allerdings nur noch die Königin, die anderen Larven erhalten dann ein Futter, das im Wesentlichen aus Pollen und Honig besteht. Gelee Royal wird von den Bienen mit speziellen Futterdrüsen hergestellt.  Die besondere Wirkung dieses Futters auf die Bienen hat natürlich auch das Interesse der Menschen geweckt. So vermutet man, dass Gelee Royal beim Menschen zu einer Verbesserung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit führt. Man hofft, dass es einen verjüngt, das Immunsystem stärkt, Blutdruck normalisiert und den Körper stressbeständiger macht. Im Tierversuch konnten einige dieser positiven Eigenschaften bestätigt werden, beim Menschen werden diese positiven Wirkungen allerdings von der etablierten Wissenschaft angezweifelt. Die Gewinnung von Gelee Royal ist relativ aufwendig und wird nur von bestimmten Imkerbetrieben vorgenommen. 
Hierzu wird einem Bienenvolk die Königin entzogen und man setzt vorgefertigte Königinnenzellen ein, nach einigen Tagen entfernt man die Zellen und entnimmt das besondere Futter. Dieser Vorgang wird dann mehrfach fortgesetzt, bis die gewünschte Menge vorhanden. Diese Prozedur ist für das Bienenvolk  sehr stressig und wird deshalb auch von vielen Imkern abgelehnt. Deshalb stammt das bei uns gehandelte Gelee Royal meist aus dem Ausland.

Weitere spannende Geschichten zu den Bienen, unseren besten Freunden, finden Sie in unserem eBook.

Die Neuauflage ist jetzt bei Amazon erhältlich zum Preis von 2,99.- EUR.

Sie können das Buch auf dem Tablet, Smartphone oder PC lesen. 

Die notwendige Software wird kostenlos von Amazon zur Verfügung gestellt.

Mehr Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeit über diesen Link