Begegnung mit einem "Skorpion"


Dieser kleine Käfer ist mir gestern im Wald begegnet, sieht aus wie ein kleiner Skorpion und hat eine ähnliche Verhaltensweise, der dunkle Raubkäfer, ein interessantes Tier.

Es lohnt sich beim Spaziergang auch den Waldboden im Auge zu behalten, manchmal gibt es interessante Tiere zu sehen, wie z.B. diesen Käfer.


Diese Käferart ist etwa 3 cm lang und hat keine Flügel, im Gegensatz zum ähnlich aussehenden Schwarzen Moderkäfer. Wie der Name schon sagt lebt er von anderen Tieren, kleinen Insekten, Regenwürmern und Nacktschnecken.


Fühlt sich der Käfer bedroht spreizt er seine Kieferzangen, mit denen er kräftig zubeißen kann und spreizt seinen Hinterleib nach vorne, ähnlich wie ein Skorpion, damit beeindruckt er seine Feinde. Eine clevere Strategie.