Wildbienenapartments- in jedem Garten realisierbar.


Jeder kennt mittlerweile Insektenhotels, sie werden überall angeboten, in Baumärkten, Supermärkten und im Versandhandel. Es gibt eine interessante Alternative oder Ergänzung, Wildbienenapartments, ganz einfach herzustellen.

In meinem Garten habe ich die verschiendesnsten Bauformen von Insektenhotels getestet, mit vielen war ich zufrieden, bei einigen konnte mich die Bauart allerdings nicht überzeugen.

Diese Modell z.B. hat bereits nach einem Jahr seinen Geist aufgegeben. Das Holz ist aufgequollen und die Befestigung der Holzteile hat sich gelöst. Schade, aber leider kein Einzelfall. Die Verarbeitung mancher Modelle lässt zu wünschen übrig.
Deshalb beim Kauf genau hinsehen und prüfen wie die einzelnen Bauteile befestigt sind und wie die Insekten vor der Witterung geschützt sind.

Es gibt eine interessante Alternative zu den herkömmlichen Insektenhotels, die sehr preiswert und zudem sehr flexibel einsetzbar ist. Sie brauchen dazu nur eine alte Schilfrohrmatte und etwas Bindegarn oder Blumendraht.


Schneiden Sie aus der Matte einige Stücke von etwa 10 cm länge aus. Und bilden Sie ein kleines Bündel, dass Sie mit Blumendraht oder Bindegarn fixieren.


Diese Röhrchen werden gerne von Wildbienen als Brutröhre angenommen. Es gibt bei uns über 50 verschiedene Wildbienenarten, die kleinste Art ist nur 2mm groß, deshalb können Sie ruhig Schilfröhrchen mit verschiedenen Durchmessern kombinieren. Die Bündel, unsere Wildbienenapartments, können Sie dann an geeigneten Stellen, geschützt und sonnig, im Garten platzieren.
Ich habe die Apartments unter anderem in einem Brennholzstapel eingebracht, nutze ich das Holz werden sie einfach umquartiert.


Sie können die Bündel auch in Bäumen oder Steinhaufen platzieren. Wenn die Apartments angenommen sind, erkennen Sie es daran, dass die Eingänge mit Lehm verschlossen sind.


In jeder Röhre können mehrere Brutkammern angelegt werden. In der Brutkammer ist ein Ei und ein Nahrungsvorrat aus Pollen und Nektar. Nach rund 10 Tagen schlüpft die Bienenlarve und nach weiteren 25 Tagen, in denen sich die Larve mehrfach häutet und schließlich verpuppt, verlässt sie fertig entwickelte Biene sie das Apartment. Mit diesen Wildbienenapartments können Sie ganz einfach Bruthilfen für die Wildbienen bereitstellen und einen wichtigen Beitrag zum Naturschutz leisten. Probieren Sie es.