Mittwoch, 23. März 2016

Weidenkätzchen sind kein geeigneter Osterschmuck


Weidenkätzchen gehören in vielen Regionen traditionell zum Osterstrauß, doch sollten Sie darauf verzichten und eine Alternativen wählen. Weidenkätzchen sind eine wichtige Nahrungsquelle für Wildbienen, Honigbienen, Schmetterlinge und andere Nutzinsekten. Und gerade im beginnenden Frühjahr gibt es für diese Tiere noch wenig Nahrungsauswahl. Nehmen Sie für Ihren Osterstrauß doch besser Osterglocken, Tulpen oder andere Frühblüher, mit einigen alten Zweigen von Bäumen können Sie ebenfalls dekorative Ostersträuße gestalten. Die Bienen und Schmetterlinge werden es Ihnen danken mit der Bestäubung unserer Obstbäume und Beerensträucher.