Sonntag, 1. November 2015

Ein traumhafter Urlaubstag bei den Wölfen.


Manchmal muss man gar nicht weit weg fahren, um etwas Besonderes zu erleben. Wir haben gestern einen traumhaften Urlaubstag in einem abenteuerlichen Wald verbracht, mit ganz faszinierenden Tieren.

Von meinem Wohnort sind es rund 45 min. Fahrt und dann bin ich im Kammerforst bei Merzig. Ein wunderschönes Waldgebiet, in dem Werner Freund, leider mittlerweile verstorben, seinen bundesweit bekannten Wolfspark angelegt hat.


Im weitläufigen Gelände sind sehr große Gehege angelegt, in denen man verschiedene Wolfsarten hautnah erleben kann.



Von bequemen zu begehenden Aussichtstürmen hat man sehr gute Möglichkeiten die Wölfe zu beobachten.


Gut ausgeschilderte Wege führen zu den verschiedenen Wolfsrudeln.


Wölfe im Rudel zu erleben ist ein ganz besonderes Erlebnis, vor allem wenn sie gemeinsam heulen, dann fühlt man sich in eine Wildnis versetzt, die es bei uns schon seit Jahrhunderten nicht mehr gibt. Aber hören Sie selbst.


Der Wolfspark ist ganzjährig von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang geöffnet, der Eintritt ist kostenlos.
Jeden 1. Sonntag im Monat findet um 16.00 Uhr eine kostenlose Führung statt. Dabei kann man sehen, wie liebevoll diese starken Tiere mit ihren menschlichen Pflegern umgehen, die sie als Teil ihres Rudels ansehen. Ein ganz besonderes Erlebnis, das sollten Sie auf jeden Fall einmal erleben.

Mehr Informationen zum Wolfspark über diesen Link.