Samstag, 31. Oktober 2015

Halloweenkartoffeln-teuflisch gut


Zu Halloween wird ja mittlerweile fast alles vermarktet, selbst Kartoffeln, aber keine Sorge, es handelt sich nicht um eine Neuzüchtung, sondern eine clevere Marketingidee. Die bekannte Kartoffelsorte Vitelotte Noire, wird neu vermarktet, aber eines stimmt, sie schmeckt teuflisch gut.



 Die Kartoffelsorte fällt direkt durch ihre blaue Färbung auf, die sie übrigens auch beim Kochen beibehält. Die Blaufärbung der Kartoffel, die auch Trüffelkartoffel genannt wird, ist auf den natürlichen Farbstoff Anthocyane zurückzuführen. Ihm sagt man durch seine Wirkung als Radikalfänger krebs- und entzündungshemmende Wirkung nach. Eine Kartoffel die nicht nur super schmeckt, sondern auch noch besonders gesund ist. Der Geschmack ist einzigartig nussig und ähnelt der Esskastanie.

Sie ist denkbar einfach zuzubebreiten. Nicht schälen nur einfach abwaschen.


Abkochen und dann mit Quark und frischen Küchenkräutern geniessen, natürlich mit der Schale.


Natürlich können Sie die Kartoffel auch als Beilage zu anderen Gerichten reichen oder braten. Für mich ist sie aber ein absolutes Hauptgericht, mit einem teuflisch guten Geschmack, nicht nur an Halloween.