Im Land der Kampfläufer


Der Kampfläufer ist ein mittlerweile sehr seltener Vogel, bei dem besonders die Männchen mit ihrem auffälligen Gefieder und lebhaftem Balzverhalten auffallen. Er bewohnt überwiegend Feucht- und Moorgebiete und das ist sein Problem, diese Gebiete gehen immer mehr zurück. Ich habe am Sonntag mit dem Umweltmobil die Moorwelten in Wagenfeld besucht, ein spannender Tag.

In diesem Infozentrum kann man sich ausführlich über den Lebensraum Moor und Feuchtgebiete informieren.


Austellungsexponate und Videoshows und ein Moorpad stellen ausführlich die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt der Moorlandschaften vor.





Am Sonntag fand in den Moorwelten der Tag der Regionen statt, mit spannendem Informations- und Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie.







An vielen Ständen könnte man die kulinarischen Besonderheiten der Region kosten.



In einer Traktorenausstellung wurden Oldtimer und modernste Traktoren vorgestellt. Für die Arbeit in den Moorgebieten haben diese Fahrzeuge eine ganz besondere Bereifung.




Der Besuch der Moorwelten in Wagenfeld war für mich ein ganz besonders informativer Tag. Die Moorwelten bieten rund ums Jahr spannende Programme und interessante Vorträge.

Mehr zu den Moorwelten gibts hier.

Gewohnt habe ich im Golfhotel Wagenfeld, ein sehr schönes, ruhig gelegens Hotel, mit eigenem Golfplatz.




Das Hotel bietet sehr schöne Zimmer, ein eigenes Restaurant und ein sehr gutes Frühstück.



Ein idealer Ausgangspunkt für ein erlebnisreiches Wochenende mit Sport-, Natur- und Kulturprogramm. Golfspielen, auch Anfänger, ist über Schnupperkurse möglich, ein Besuch der Moorwelten und noch ein Abstecher zum Museumspark Varusschlacht, der ganz in der Nähe ist, oder Wander-und Radtouren machen den Aufenthalt in Wagenfeld zu einem ganz besonderen Kurzurlaub.

Ein besonderes Reiseziel für Familien- Bikergruppen, Best-Ager und Betriebsausflüge.

Erlebnis Deutschland stellt Ihnen gerne ein individuelles Reisepaket zusammen, fragen Sie uns.