Mittwoch, 16. September 2015

Die beste Reisekamera-Panasonic DMC-FT5 ?


Es gibt Einsatzgebiete, da ist die DMC-FT5 mit Sicherheit eine der besten Reisekamaras, bei schlechtem Wetter, in staubiger Umgebung oder Unterwasser. Diese Kamera ist ein idealer Begleiter für rauhe Outdooreinsätze, aber mit überraschenden Qualitäten.

Laut Hersteller ist die Kamera wasserdicht bis zu einer Tiefe von 13m, übersteht Stürze aus 2m Höhe ohne Probleme und hält Belastungen bis zu 100 kg aus, also ideale Voraussetzungen für Bergtouren, Skifahrten und Taucheinsätze. Neben der Robustheit bietet sie ein umfangreiches Ausstattungspaket. GPS, Kompass, Barometer und Höhenmesser sind an Bord, Wifi für kabellose Bildübertragung und Fernsteuerung der Kamera sind ebenfalls an Bord. Zudem macht die Kamera optisch was her. Es gibt sie in den Farben orange, blau, silber und mit Camouflagemuster.



Die kompakte Kamera bietet einen Zoombereich von 28-128mm, bei einer Lichtstärke von 3,3-5,9. Sie filmt im Format MP4 und AVCHD in FHD und einer Tonaufnahme in Stereo. Die Serienbildrate liegt bei 10 Bildern pro Sekunde, ausreichend für schnelle Motive.
Sie ist sehr handlich, ideal für die Hosentasche und extrem robust, die ideale Begleiterin für alle Freizeitaktivitäten. Die Bildqualität ist in Alltagssituationen sehr gut, gleiches gilt für Videoaufnahmen. Ich nutze diese Kamera gerne für Tieraufnahmen, dann mit Fernsteuerung über das Smartphone.

Einige Beispielbilder









Bei Makroaufnahmen begeistert mich diese Kamera jedes Mal aufs Neue.




Weitere Informationen zur Kamera, aktueller Preis und Bestellmöglichkeiten über diesen Link. 

Die nächste Kamera in der Serie wird eine Vollformatkamera sein, die EOS 6d mit den entsprechenden Objektiven, bei mir jetzt seit etwa zwei Jahren im Einsatz.