Montag, 14. September 2015

Die beste Reisekamera-Lumix DMC-FZ1000 ?


Nach Vorstellung von zwei meiner Kompaktkameras, möchte ich heute die Lumix DMC-FZ 1000 vorstellen. Eine Bridgekamera, also ein Kameratyp, der Eigenschaften der Kompaktkameras und der Spiegelreflexkameras vereint. Während ich auf meiner Tour abwechselnd verschiedene Kompaktkameras dabei hatte, war die DMC-FZ1000 immer dabei, aus gutem Grund.

Bei der Kamera fällt sofort auf, dass sie wesentlich größer ist als eine Kompaktkamera und eher einer DSLR mit Standardobjektiv entspricht. Allerdings hat man bei dieser Kamera einen Brennweitenbereich von 24-400 mm, bei einer Lichtstärke von 2.8 bis 4 und das bei einem Gewicht von rund 850 g. Bei einer DSLR mit entsprechenden Objektiven wäre das Gewicht ein Vielfaches und auch der Preis würde deutlich höher liegen.
In allen Testberichten wird die Bildqualität der Kamera gelobt und das kann ich nur bestätigen, diese Kamera macht wirklich fantastisch gute Fotos und Videos, zurückzuführen auf den 1 zoll Sensor und das Leica Objektiv. Sie liegt sehr gut in der Hand und das verstellbare Display ist bei besonderen Aufnahmesituationen sehr hilfreich.

 Ich nutze diese Kamera sehr gerne bei Tieraufnahmen und mit ihrer Leistungsfähigkeit von 12 Bildern pro Sekunde lassen sich schnell bewegende Motive sehr gut einfangen. Die Kamera verfügt über eine Reihe von Programmfunktionen und wird so jeder Situation gerecht.


Videos kann man in 4K und in Zeitlupe (MPEG 4) aufnehmen. Die folgende Aufnahme wurde mit der Kamera in Zeitlupe frei Hand gemacht und ist unbearbeitet.


Leider gibt es aus meiner Sicht aber ein Problem bei der Videoaufnahme. Die Kamera erzeugt permanent ein gut hörbares Betriebsgeräusch, das leider auf den Videoaufnahmen zu hören ist. Daher mache ich meine Videoaufnahmen stets mit einem externen Mikrofon, dass ich an einem Kamerahalter installiere. Dann gelingen Videos in super Bild- und Tonqualität.



Einige Beispielbilder.








Diese Kamera ist derzeit mein ständiger Reisebegleiter und ich kann sie jedem empfehlen, der gerne  anspruchsvolle Reisefotos, Natur- und Tieraufnahmen machen möchte und eine kompakte Kameralösung zu einem vernünftigen Preis sucht.

Weitere Informationen zur Kamera, aktueller Preis und Bestellmöglichkeiten über diesen Link. 

Die nächste Kamera die ich vorstellen werde ist mein neuster Zugang, die Sony rx100 iv. Diese Kamera habe ich jetzt seit 4 Wochen in Betrieb und einige hundert Bilder mit ihr geschossen, eine interessante Kamera.