Sonntag, 2. August 2015

Zwischenstopp in Hotel Gasthof Leupold


Gestern hatte ich noch bis 19.00 Uhr Termine in Bayreuth und gerade bin in Dresden angekommen. Abends wollte ich die rund 300 km lange Fahrt nicht mehr angehen, deshalb hatte ich mir ein Quartier an der Strecke gesucht. Im Internet bin ich auf das Hotel Gasthof Leupold gestoßen und war positiv überrascht.

Der Gasthof liegt gut erreichbar an der Autobahnabfahrt Leupoldsgrün an der A9.


Eingebettet in die erholsame Landschaft des Naturparks Frankenwald ist der Gasthof ein guter Ausgangspunkt für Wander-und Radtouren.





Die Zimmer sind modern eingerichtet, mit TV und Wlan, man kann unterschiedliche Komfortstufen buchen, was sich natürlich preislich bemerkbar macht. Insgesamt aber preislich ok. Meine Übernachtung mit Frühstück hat 36.- EUR gekostet.

Morgens erwartet einen ein reichhaltiges, schmackhaftes Frühstück in einem netten, freundlichen und hellen Raum, ein idealer Start in den Tag.




Im Gasthof gibt es ein Restaurant, leider konnte ich aus zeitlichen Gründen die Küche nicht testen, aber die Speisekarte macht einen sehr guten Eindruck. Man kann zwischen vielen Gerichten auswählen, zu vernünftigen Preisen. Auch regionale und saisonale Spezialitäten sind im Angebot.


Ein besonderer Service des Hotels, man kann sich ein e-bike leihen und so bequem die besonderen Reize der Landschaft im Naturpark Frankenwald genießen.


Ich habe in der Nähe von Dresden mein neues Quartier bezogen, darüber berichte ich in Kürze, bleibt dran. Für Fragen Tipps, Anregungen und Kritik stehe ich immer zur Verfügung, einfach einen Kommentar schicken.