Montag, 31. August 2015

Mein ganz besonderer Ort-Teilnahme an der Blogparade von Blick Auf

Eine tolle Idee vom Reiseblog Blick Auf, in einer Blogparade die besonderen Orte vorzustellen, Orte die kein Tourist kennt. Da mache ich gerne mit und stelle mal meinen Lieblingsort vor.


Mein Lieblingsort liegt wirklich vor meiner Haustür, mit dem Fahrrad bin ich in ein paar Minuten dort und dann bietet sich nicht nur eine tolle Aussicht.

Beruflich bin ich viel unterwegs und spätestens noch zwei Tage sitze ich auf meinem Bike und besuche meinen Lieblingsort, manchmal auch mit Frau und Hund. Auf einem unserer "Hausberge", liegt mein Lieblingsort, von dem man eine wünderschöne Aussicht über Hirzweiler und die angrenzenden Orte hat. Den Faulenberg erreicht man sehr gut mit dem Fahrrad, auch ein Wanderweg "Rund ums liebe Vieh" führt zum Berg.


An einer Infostation kann man genau erkennen, welche Orte zu sehen sind.


Von hier genießt man einen traumhaften Blick über die Landschaft.





Auf der Fläche, neben der Infostation, sind Naturschutzmaßnahmen umgesetzt worden, wie ein Wildbienenhotel und eine Eidechsenunterkunft, mit etwas Glück bieten sich hier spannende Tierbeobachtungen.



Auf dem Faulenberg ist der Rotmilan heimisch und zieht sein Kreise, ein ganz besonderes Naturerlebnis.


Einige Schritte neben der Infotafel befindet sich ein alter Steinbruch, in meiner Kindheit ein beliebter Spielplatz, heute ein kleines Schutzgebiet für seltene Tiere und Pflanzen.


Eine Sitzgruppe vor dem Steinbruch bietet die Möglichkeit für ein ganz besonderes Naturpicknick.


Eigentlich ist es selbstverständlich, dass man nach dem Picknick seine Abfälle ordentlich entsorgt, Papierkörbe sind vorhanden. Leider sehen einige Nutzer das anders und lassen ihre Abfälle einfach in der Natur zurück.



Eine Schande, wenn sogar solch schöne Orte zugemüllt werden.