Dienstag, 18. August 2015

Gartentipps-Schädling oder Nützling?


Eigentlich die falsche Fragestellung, in der Natur ist jedes Lebewesen irgendwie nützlich und wichtig. Nur leider ist die Natur in vielen Bereichen nicht mehr im Gleichgewicht und dann kommt es dazu, dass sich einige Arten zu Lasten von anderen vermehren. Das passiert recht häufig im Garten. Nur was sind denn jetzt Nützlinge und was sind Schädlinge. Da gibt es jetzt eine tolle App, ich habe sie gestestet und finde sie super und sie ist sogar kostenlos.

Die App "Nützlinge im Garten steht kostenlos im App Store und im Play Store zur Verfügung. Es gibt eine Rubrik Nützlinge von A-Z. Hier werden von verschiedenen Hummelarten, Würmern, Spinnen, Pilze  bis hin zu Igel und Vögeln nützliche Tiere für den Garten vorgestellt. Die Nützlinge werden ausführlich beschrieben, ihre Bedeutung, Lebensweise und Möglichkeiten sie zu fördern werden vorgestellt.


In gleicher Form werden Schädlinge vorgestellt, von Algen,  verschiedene Lausarten, Käfern, Pilze bis hin zu Mäusen und Schnecken. Es wird informiert welche Nützlinge man zu ihrer Bekämpfung fördern soll. Eine Anleitung zur biologischen Schädlingsbekämpfung, kein Gift einsetzen, sondern die natürlichen Gegenspieler fördern, das finde ich ist ein sehr guter Ansatz.


In einer weiteren Rubrik , Nützlinge bestimmen, kann man anhand vorgegebener Fragen Tiere und Pilze bestimmen und zuordnen, ob es sich um Schädlinge oder Nützlinge handelt.
Ich finde diese App wirklich klasse und kann sie nur jedem empfehlen.