Sonntag, 14. Juni 2015

Im Naturschutzgebiet Illtal unterwegs

Heute Morgen waren wir im Naturschutzgebiet Illtal unterwegs. Ist für uns ja kein Problem, es liegt direkt vor unserer Haustür. In diesem Gebiet lassen sich noch seltene Tiere beobachten, neben dem Biber und dem Eisvogel kann man hier mit viel Glück den sehr seltenen Europäischen Nerz antreffen.

Der Nerz wurde in diesem Gebiet vor einigen Jahren ausgesetzt und hat sich erfolgreich angesiedelt. Meine Frau hatte das Glück und konnte vergangene Woche einen jungen Nerz beobachten, der gerade einen Feldweg überquerte.




Am Weg gibt es viele Möglichkeiten sich auszuruhen.




Das übersehen leider viele Hundebesitzer.