Montag, 9. Februar 2015

Eine Mogelpackung für Bienen

Jetzt, kurz vor dem Frühjahr, flättern die ersten Pflanzenkataloge ins Haus. Ein Angebot hat mich dabei besonders nachdenklich gestimmt. Da wird eine Pflanze angeboten, die aussieht wie eine Sonnenblume, aber pollenfrei ist. Dabei sind Pollen lebensnotwendige Nahrungsmittel für unsere Bienen und andere bestäubende Insekten. Wenn wir dann blühende, gut riechende Pflanzen in unseren Garten stellen, die aber pollenfrei sind, von was sollen den dann die Bienen leben? Können wir uns das leisten, so achtlos mit unseren Bienen umzugehen?

Ich glaube nicht, wenn wir den Bienen Mogelpackungen anbieten, bemogeln wir uns nur selbst. Besser wir suchen einheimische, pollen- und nektarreiche Pflanzen aus, die vom Frühjahr bis zum Herbst Nahrung für Bienen, Käfer, Schmetterlinge und Schwebfliegen bieten, die gibt es übrigens auch in reicher Auswahl in dem Katalog.

Hier gibt es spannende Informationen zu Bienen