Sonntag, 25. Januar 2015

Winterpause geht zu Ende

Naturschutzgebiet an der Ill
Jetzt ist es langsam soweit, unsere Winterpause geht zu Ende. Heute habe ich noch einen ausgedehnten Spaziergang durch unser Naturschutzgebiet gemacht, mit Frau und Hund. In diesem Gebiet direkt an der Ill wurde der europäische Nerz wieder eingebürgert. Auch den Biber oder den Eisvogel kann man hier mit viel Glück beobachten. Zurzeit hat ein Silberreiher hier sein Winterquartier.
Eine wunderschöne Landschaft die ich in den letzten Wochen intensiv genießen konnte. Aber jetzt geht es wieder an die Arbeit. Bei unserer Tour werden wir einige spannende Themen zusätzlich ins Programm aufnehmen. Wir beschäftigen uns mit der Nutztierhaltung, unter welchen Bedingungen die Tiere leben, wie unsere Nahrungsmittel produziert werden und wie man hochwertige Nahrungsmittel erkennen kann.
Ein weiteres besonderes Thema wird die zunehmende Vermüllung der Landschaft sein. Warum werden eigentlich Abfälle in die Landschaft geworfen, was sind die Folgen für Natur und Umwelt, was kann man dagegen tun? Die Vorbereitungen für unsere Tour, den Umbau unseres Umweltmobils und unsere Deutschlandtour werden wir hier im Blog regelmäßig dokumentieren. Bleiben Sie dran.