Freitag, 30. Mai 2014

Getrübte Idylle

Immer wenn ich im Nettetal im Einsatz bin, übernachte ich in der Waldesruh. Ein Gasthof mitten im Wald, ruhig gelegen mit einem großen Parkplatz.
Am Gasthof liegt ein kleiner Teich, hier kann man Enten, Teichhühner und Nutrias beobachten. In diesem Jahr spielte sich an diesem Teich eine Tiertragödie ab. Im Wasser treibt ein totes Reh. Vermutlich Opfer eines freilaufenden Hundes. Der Teich ist nicht tief und sollte mal ein Reh hineinfallen, kommt es ohne Probleme wieder heraus, es sei den ein Hund verhindert das.