Sonntag, 17. September 2017

Besondere Gäste beim Naturerlebnistag


Einen besonders interessanten Tag hatte ich heute beim Naturerlebnistag im Naturparkzentrum Zaberfeld. Der Naturpark Stromberg-Heuchelberg hatte ein erlebnisreiches Programm zusammengestellt, das Wetter war optimal und so war es kein Wunder, dass zahlreiche, begeisterte Besucher zum Naturparkzentrum strömten. Die beiden Störche, die seit einiger Zeit hier leben, ließen sich davon nicht beeindrucken und gingen völlig entspannt ihrer Körperpflege nach.

Dienstag, 12. September 2017

Unterwegs im Naturpark Hoher Fläming


Am Wochenende war ich im Naturpark Hoher Fläming unterwegs. Diese besonders ansprechende Naturlandschaft liegt zwischen Dessau und Potsdam, ein ideales Urlaubsziel für ausgiebige Rad- und Wandertouren. Ein Ort für einzigartige Entdeckertouren durch die Natur, so kann man hier noch die sehr seltene Großtrappe beobachten. Durch den sandigen Boden ist der Hohe Fläming auch ein Paradies für Reiter und Pferdefreunde. Ich war zwei Tage mit dem Umweltmobil auf dem Flämingmarkt in Fredersdorf. Ein spannendes Programm, regionale Handwerkskunst und kulinarische Spezialitäten, handgemacht, unverfälscht aus der regionalen Natur, ich liebe diese Märkte und genieße gerne die Produkte der Regionen.

Donnerstag, 7. September 2017

Für Wohnmobilisten ein Paradies, das Erlebnisland Saarland.


Gerade für Wohnmobilisten ist das Erlebnisland Saarland ein Geheimtipp und mit der Saarland Card können Sie über 60 Attraktionen kostenlos besuchen. Als Gast im Wohnmobilpark im Saarland-Thermen-Resort erhalten Sie die Saarland Card, mit einem einzigartigen Erlebnispaket.

Sonntag, 3. September 2017

Unterwegs mit der Saarland Card, in der Grabkammer einer keltischen Fürstin


Das war schon ein besonderes Erlebnis, was mir die Saarland Card ermöglicht hat. Ich war in der Grabkammer einer keltischen Fürstin. Sie wurde so um etwas 370 v. Chr. mit reichen Grabbeigaben, unter anderem mit dem abgebildeten Goldschmuck, begraben. Ein spannender Ort, der Kulturpark Bliesbruck-Reinheim. Zur Zeit der Kelten und Römer war hier richtig was los.

Donnerstag, 31. August 2017

Unterwegs mit der Saarland Card, im Amüseum in Saarburg


Amüseum, natürlich ist das ein sonderbarer Name den dieses historische Gebäude führt, in Saarburg direkt am Wasserfall. Der Name entstammt einem Wettbewerb und bedeutet, dass man hier mehr als ein Museum im klassischen Sinne vorfindet, in diesem Gebäude sind neben musealen Exponaten auch moderne Ausstellungen zu finden, ein Ort an dem man Kunst, Kultur und Geschichte genießen kann und sich auch amüsieren kann. Das Haus bietet wirklich ein hoch interessantes Programm.

Dienstag, 29. August 2017

Unterwegs mit der Saarland Card, in der Glockengiesserei in Saarburg


Eine Glocke zu gießen gehört zu den Königsdisziplinen in der Handwerkskunst. Es erfordert nicht nur umfangreiche Kenntnis über das Verhalten der eingesetzten Materialien, handwerkliches Können bei der Herstellung der Gießformen, sondern auch ganz besondere mathematische Kenntnisse zur Berechnung des Glockentons. Diese mathematischen Formeln waren nur Glockengießermeister bekannt. In der Glockengiesserei in Saarburg kann man in diese geheime Welt der Glockengießer einsteigen, ein faszinierendes Abenteuer.

Sonntag, 27. August 2017

Unterwegs mit der Saarland Card, ein Besuch in Saarburg.


Saarland Card und Saarburg, der ein oder andere wird sich wundern. Saarburg liegt doch in Rheinland-Pfalz, was hat das mit der Saarland Card zu tun. Nun die Saarland Card bietet nicht nur kostenlosen Eintritt in Attraktionen im Saarland, auch einige interessante Erlebnisorte bei unseren Nachbarn können Sie mit der Saarland Card kostenlos besuchen. Ich war heute mit meiner Frau in Saarburg, ein spannender Tag.